Mach der Volksfront den Garaus

Es ist wieder Wahlkampf in Österreich - passend dazu hier ein Schmakerl der ÖVP Propaganda aus dem Jahre 1966: Ein schönes Marsch-Lied mit schrägem, lustigem Text. Eignet sich perfekt zum Grölen im alkoholisiertem Zustand, beispielsweise auf Festivals (heuer am Sauzipf Camping Platz zu hören gewesen).

Hier der Link zum Lied als MP3: Download

Und hier noch der Text zum Mitsingen (eine Zeile konnte ich nicht identifizieren, ich höre da immer "Zuwa", vielleicht kann mir da wer aushelfen, habs jetzt auf "Zuwahl" geändert, was am ehesten vernünftig klingt):

Wer die Wahl hat, hat die Qual
doch gewiss nicht dieses Mal,
denn was immer du auch bist
bist du doch kein Kommunist
und politisch ganz normal

Liste 1 wählt jedermann
Liste 2 rührt keiner an
denn für diese zweiten Listen
stimmen auch die Kommunisten
auf die Zuwaag die kommts an

Entscheide gut, entscheide frei
entscheide für die Volkspartei
Entscheide gut, entscheide frei
entscheide für die Volkspartei

< instrumentaler Teil >

20 Jahr war unser Land
bisher stets in guter Hand
drum riskiere nicht zuviel
setz die Zukunft nicht aufs Spiel
wähl am 6. mit Verstand

Blick zurück und blick voraus
mach der Volksfront den Garaus
wer die Heimat wirklich liebt
seine Stimme diesmal gibt
der Liste 1 mit Kanzler Klaus

Entscheide gut, entscheide frei
entscheide für die Volkspartei
Entscheide gut, entscheide frei
entscheide für die Volkspartei

Categories

Comments

Wenn der Fehler schon im Titel steht: "Garaus" ist ein Wort :)

Ansonsten: dort, wo du "Zuwa" verstehst, verstehe ich "Zuwahl". Möglicherweise sind damit die Vorzugsstimmen gemeint? Viel Sinn macht es aber so auch nicht...

Das Lied wurde übrigens entweder bei der letzten Wiener Landtags- oder bei der letzten Nationalratswahl (oder bei beiden) von der ÖVP auf CD verteilt.

In reply to by Paulchen

Die Zuwaag' ist das was man beim Fleischer mehr bekommt obwohl man es nicht bestellt hat und es aber trotzdem bezahlen muss (weil er erst geschaetzt schneidet und dann wiegt) "Derfs a biszal mehr sein?"
1966 haben die Kommunisten eine Wahlempfehlung fuer die OevP gegeben - dementsprechend bedeutet der Satz, dass man wenn man SPOe waehlt als "Zuwaag" noch Kommunisten dazubekommt ...

Google mal nach Zuwaag. Das ist wohl etwas, was über dem abgewogenen liegt. Also wennst a bissl was bei der Feinkost kaufst, und du kriegst ein bissl zviel.
Die Stimmen der Kommunisten dürften da als Zuwaag zu den Sozi-Stimmen bezeichnet werden.